Home  /  Zimmer & Preise  /  Reiserücktrittversicherung

Oberraindl’s Reiserücktrittversicherung

Stornierungen sind immer ärgerlich. Eine gute Vorsorge macht es für uns und Euch weniger unangenehm. Daher empfehlen wir herzlichst den Oberraindlhof-Ferienservice:

Stornierungen bis 30 Tage vor Urlaubsantritt sind kostenlos. Bei Stornierungen von 29 bis 14 Tagen vor Anreise behalten wir die Anzahlung als Bearbeitungsgebühr. Von 14 – 7 Tage werden 80% des Gesamtbetrages als Stornokosten berechnet. Bei Stornierungen ab 7 Tagen vor Anreise, bei verspäteter Anreise oder verfrühter Abreise erlauben wir uns, das Zimmer in Rechnung zu stellen.

Daher bieten wir den Ferienservice an, der Euch für solche Fälle absichert.

Die Gebühr von 5 € pro Erwachsenem und Tag oder für EUR 2,50 bei Kindern bis 16 Jahren schützt Euch bei Absage aus folgenden Gründen:

1. Unerwartete schwere Erkrankung des versicherten Gastes. Als Grund einer Reiseunfähigkeit wird auch eine Schwangerschaft, die nach der Reisebuchung festgestellt worden ist, anerkannt.

2. Schwerer Unfall oder Tod des versicherten Gastes

3. Tod, schwere gesundheitliche Unfallfolgen oder unerwartet schwere Erkrankung eines Familienangehörigen (Ehepartner oder Lebensgefährte/in, Eltern, Groß-, Stief-, Schwiegereltern, Geschwister, Kinder, Stief-,Schwieger- und Enkelkinder)

4. Bedeutender Sachschaden am Eigentum des Gastes am Wohnort infolge Elementarereignis (z.B. Feuer) oder Straftat eines Dritten, der seine Anwesenheit erforderlich macht.

5. Unverschuldeter Verlust des Arbeitsplatzes infolge Kündigung des Gastes durch den Arbeitgeber.

6. Einberufung des Gastes zum Grundwehr- oder Zivildienst, vorausgesetzt die zuständige Behörde akzeptiert die Reisebuchung nicht als Grund zur Verschiebung oder Vorladung.

7. Einreichung der Scheidungsklage vor einer gemeinsamen Reise der betroffenen Ehepartner.

8. Nichtbestehen der Reifeprüfung unmittelbar vor Reisetermin einer vor der Prüfung gebuchten, versicherten Reise.

9. Eintreffen einer unerwarteten gerichtlichen Vorladung, vorausgesetzt das zuständige Gericht akzeptiert die Reisebuchung des Gastes nicht als Grund zur Verschiebung oder Vorladung.

Der Ferienservice ist mit einer schriftlichen Rückbestätigung innerhalb 3 Tagen nach Buchung abzuschließen. Der Versicherungsbetrag wird vom Hotel vorausbezahlt und kann dann mit der Endabrechnung beglichen werden. Im Falle einer Stornierung aus obigen Gründen fallen nur die Versicherungskosten an. Bei getätigten Anzahlungen wird der Differenzbetrag per Überweisung rückerstattet.

Die Seite verwendet Cookies von Dritten um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie weiterhin auf diesen Seiten surfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Cookies akzeptieren