Home  /  Zimmer & Preise  /  Reiserücktrittversicherung

Oberraindl’s Reiserücktrittversicherung

Stornierungen sind immer ärgerlich. Eine gute Vorsorge macht es für uns und Euch weniger unangenehm. Daher empfehlen wir herzlichst den Oberraindlhof-Ferienservice.


Im Moment gilt:

Bis 7 Tage vor Anreise ist eine kostenlose Stornierung möglich. Wir alle haben aus der Covid-Pandemie einige Lehren gezogen und wissen wie schnell sich Umstände ändern können. Daher steht es für uns außer Frage, dass wir bei Absagen, die im Zusammenhang mit der Covid-Pandemie stehen, von Stornokosten absehen. Bereits getätigten Anzahlungen schreiben wir komplett für einen zukünftigen Aufenthalt bei uns gut, ohne Fälligkeit. Unseren Gästen geht somit kein Geld verloren und auch uns ist hiermit sehr geholfen.

Wir möchten unsere Buchungen auf Basis eines gegenseitigen Vertrauens aufbauen. Deshalb verzichten wir im Moment bei Neu-Buchungen auf eine Anzahlung.


Daher bieten wir den Ferienservice an, der Euch für solche Fälle absichert.

Die Gebühr von 5 € pro Erwachsenem und Tag oder für EUR 2,50 bei Kindern bis 16 Jahren schützt Euch bei Absage aus folgenden Gründen:

1. Unerwartete schwere Erkrankung des versicherten Gastes. Als Grund einer Reiseunfähigkeit wird auch eine Schwangerschaft, die nach der Reisebuchung festgestellt worden ist, anerkannt.

2. Schwerer Unfall oder Tod des versicherten Gastes

3. Tod, schwere gesundheitliche Unfallfolgen oder unerwartet schwere Erkrankung eines Familienangehörigen (Ehepartner oder Lebensgefährte/in, Eltern, Groß-, Stief-, Schwiegereltern, Geschwister, Kinder, Stief-,Schwieger- und Enkelkinder)

4. Bedeutender Sachschaden am Eigentum des Gastes am Wohnort infolge Elementarereignis (z.B. Feuer) oder Straftat eines Dritten, der seine Anwesenheit erforderlich macht.

5. Unverschuldeter Verlust des Arbeitsplatzes infolge Kündigung des Gastes durch den Arbeitgeber.

6. Einberufung des Gastes zum Grundwehr- oder Zivildienst, vorausgesetzt die zuständige Behörde akzeptiert die Reisebuchung nicht als Grund zur Verschiebung oder Vorladung.

7. Einreichung der Scheidungsklage vor einer gemeinsamen Reise der betroffenen Ehepartner.

8. Nichtbestehen der Reifeprüfung unmittelbar vor Reisetermin einer vor der Prüfung gebuchten, versicherten Reise.

9. Eintreffen einer unerwarteten gerichtlichen Vorladung, vorausgesetzt das zuständige Gericht akzeptiert die Reisebuchung des Gastes nicht als Grund zur Verschiebung oder Vorladung.

Der Ferienservice ist mit einer schriftlichen Rückbestätigung innerhalb 3 Tagen nach Buchung abzuschließen. Der Versicherungsbetrag wird vom Hotel vorausbezahlt und kann dann mit der Endabrechnung beglichen werden. Im Falle einer Stornierung aus obigen Gründen fallen nur die Versicherungskosten an. Bei getätigten Anzahlungen wird der Differenzbetrag per Überweisung rückerstattet.

Die Seite verwendet Cookies von Dritten um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie weiterhin auf diesen Seiten surfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Cookies akzeptieren

Es kann losgehen! :-)

Die Zeichen stehen auf Restart.
Ab dem 22.05 soll es wieder los gehen und wir freuen uns schon ganz fest Euch wieder zu sehen. Die neuesten Meldungen machen große Hoffnung, dass ab Mitte Mai ein Einreise nach Südtirol problemlos möglich wird.
Die aktuellsten Infos dazu findet Ihr auf: suedtirol.info/de/informationen/coronavirus

Wir haben wieder ein ausgeklügeltes Hygienekonzept erarbeitet, um Euch die maximale Sicherheit für Euren Urlaub zu garantieren. Wie bereits im Sommer 2020. Das ein oder andere neue wird es auch wieder geben. Wir stehen nicht still. 

Inzwischen schonmal News vorab:
Wir haben an zwei neuen Zimmern gebastelt...hier ein kleiner Vorgeschmack :-)

Wir hoffen sehr ihr seid alle wohlauf. 

Bleibt Gesund! Wir senden Euch viel Liebe!

Eure Familie Raffeiner mit Team